#wolfgangkrolow

 

Von Nachrufen verstehe ich nichts.

Ich kann nur erzählen, was war.

Und viele Worte braucht es doch auch nicht.

Wir kannten uns, sind um die Häuser gezogen, haben gesoffen wie die Irren, geraucht wie die Schlote, gelacht, gestritten, diskutiert, gesehen, entdeckt und vor allem FOTOGRAFIERT!

Du hast mir so viel gezeigt, du hast einen Teil meiner wilden Jugend begleitet, beeinflusst, mir Augen geöffnet, mich Sehen gelehrt, mich selber und die Anderen und die Dinge und manchmal auch Dich.

Wir waren Freunde.

Ich danke dir dafür.

 

RIP Wolfgang Krolow † 24.09.2019

 

Share

Post filed under Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.